Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht

Umweltpakt Bayern: Urkunde für atelier damböck in Neufinsing - 06.02.2012

Umweltpakt Bayern: Urkunde für atelier damböck in Neufinsing

Eine Urkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit hat Landrat Martin Bayerstorfer an Kathrin Böttcher und Carla Tusche vom Neufinsinger Atelier Damböck Messebau GmbH für die Teilnahme am Umweltpakt Bayern überreicht. Umweltbewusste Planung steht bei der Firma atelier damböck im Mittelpunkt. Erklärtes Ziel ist, das Entstehen von Müll und Materialverschwendung im Messebau zu vermeiden und klimaneutral einzukaufen. Dabei wird zum Beispiel auf qualitativ hochwertige Lacke, Farben, Platten und Teppiche für eine längere Lebensdauer der Bauteile Wert gelegt und die Verwendung schwer zu trennender Verbundmaterialien möglichst vermieden. Mitarbeiter und Geschäftsleitung diskutieren außerdem regelmäßig über weitere Möglichkeiten der Ressourcen- und Umweltschonung. Der Umweltpakt Bayern ist eine Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der Bayerischen Wirtschaft. Beide erklären im Umweltpakt ihre nachdrückliche Überzeugung, dass die natürlichen Lebens-grundlagen mit Hilfe einer freiwilligen und zuverlässigen Kooperation von Staat und Wirtschaft besser geschützt werden können als nur mit Gesetzen und Verordnungen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stmug.bayern.de. Pressekontakt: Landratsamt Erding Pressestelle Christina Centner Tel. 08122/58-1346 Fax 08122/58-1109 presse@lra-ed.de Foto: (von links) Kathrin Böttcher, Landrat Bayerstorfer und Carla Tusche

Download: Pressemitteilung 3.2.2012 (16.4 KB / PDF)

Mitglied im Fachverband

FAMAB - Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V.
Atelier Damböck Messebau GmbH  l  Oskar-von-Miller-Ring 1  l  85464 Neufinsing bei München
Tel.: +49 (0) 8121-975-0  l  Fax: +49 (0) 8121-975-444  l   l  Impressum  l  Datenschutz