Die Füße gehen nur dort hin, wo die Augen schon waren.

Aktuelles

« zurück zur Übersicht

Beim atelier damböck ist die Arbeit das Vergnügen - 25.01.2008

Beim atelier damböck ist die Arbeit das Vergnügen

„Top Job“ 2008: Wolfgang Clement zeichnet Neufinsinger Messebauunternehmen als einen der 100 besten Arbeitgeber im Mittelstand aus Neufinsing – Die Atelier Damböck Messebau GmbH zählt zu den 100 besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das hat die aktuelle Untersuchung des bundesweiten, branchen-übergreifenden Unternehmensvergleiches „Top Job“ ergeben. Bei der renommierten Initiative wird bereits seit sechs Jahren herausragende
Personalpolitik in mittelständischen Unternehmen ermittelt und honoriert. Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement zeichnet die Neufinsinger diesen Freitagabend bei einem Festakt im Landschaftspark Duisburg-Nord mit dem begehrten „Top Job“-Gütesiegel aus.

Der Mentor der Mittelstandsinitiative würdigt damit die Verdienste des Ateliers in den Bereichen „Führung und Vision“, „Motivation und Dynamik“, „Kultur und Kommunikation“, „Mitarbeiterentwicklung und Perspektive“, „Familien- und Sozialorientierung“ sowie „Internes Unternehmertum“. Insbesondere im Bereich „Motivation und Dynamik“ erreichte das im internationalen Messe- und Ausstellungsbau agierende Unternehmen ein überdurchschnittliches Ergebnis.

Die Stimulation der Leistungsbereitschaft und Kreativität der 70-köpfigen Belegschaft hat für Damböck Priorität. Ein maßgeblicher Aspekt beim Umsetzen dieses
wichtigen Punktes der Personalstrategie ist das kameradschaftliche und respektvolle Miteinander. „Bei uns befinden sich Management und Mitarbeiter auf der gleichen Ebene“, erklärt Geschäftsführer Andreas Damböck. Kaum verwunderlich daher, dass der hausinterne „Kummerkasten“ nur äußerst selten genutzt wird. „Bei Problemen oder Wünschen gehen die Arbeitnehmer lieber direkt auf die Geschäftsleitung zu,“ begründet Damböck. Diesen unmittelbaren und unkomplizierten Kontakt zwischen allen Beteiligten spiegeln auch die Ergebnisse der „Top Job“-Analyse wider. Diese attestiert dem Neufinsinger Unternehmen unter anderem eine gelebte Kultur des Vertrauens und eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit dem Betrieb.
Gute Werte gab es auch für die „Familien- und Sozialorientierung“ bei Damböck, da sich das Unternehmen unter anderem finanziell an der Tagesbetreuung von Kindern beteiligt, Arbeitsplätze flexibel plant und auch Teilzeitbeschäftigung anbietet.

Um die Ehrung zu erhalten, musste sich der Messe- und Ausstellungsbauer erfolgreich einem strengen dreistufigen Verfahren des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen stellen. Mithilfe eines Fragebogens erfassten die Personalexperten um Institutsdirektorin Prof. Dr. Heike Bruch zunächst die Kennzahlen des Unternehmens. In einem zweiten Schritt folgte eine detaillierte Online-Mitarbeiterbefragung. Abschließend überprüfte das St. Gallener Team die Managementinstrumente des Betriebs im Personalbereich. Umso stolzer ist man bei der Atelier Damböck Messebau GmbH auf die gute Platzierung in dem starken Wettbewerbsumfeld, wie Andreas Damböck bestätigt: „Wir zählen jetzt zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. Das macht uns für hoch qualifizierte Arbeitnehmer zukünftig noch attraktiver.“


Link: www.top100.de
Download: Andreas Damböck, Simon Damböck und Wolfgang Clement bei der Preisverleihung (107.9 KB / JPG)

Mitglied im Fachverband

FAMAB - Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e.V.
Atelier Damböck Messebau GmbH  l  Oskar-von-Miller-Ring 1  l  85464 Neufinsing bei München
Tel.: +49 (0) 8121-975-0  l  Fax: +49 (0) 8121-975-444  l   l  Impressum  l  Sitemap